Kategorie: Konzerte (Seite 1 von 2)

124. Großes Orgelkonzert

Erneut  Weltelite in der St. Nikolaus-Kirche, Bergen-Enkheim

An der großen Förster&Nicolaus Orgel:
Iveta Apkalna, Riga – Berlin

31. Oktober 2021
Sonntag, 17:00 Uhr

(Iveta Apkalna, RIga-Berlin, Titularorganistin der Hamburger Elbphilharmonie)

P  r  o  g  r  a  m  m

Franz Liszt       (1811- 1886)                               

Nun danket alle Gott


Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

         Aus „Sechs Choräle verschiedener Art“       (Schübler Choräle)

„Wachet auf, ruft uns die Stimme“ BWV 645

„Wer nur den lieben Gott läßt walten“ BWV 647

„Kommst du nun Jesu vom Himmel herunter“
(Mel. Lobe den Herrn) BWV 650


Johann Sebastian Bach

          Ricercar á 6

          aus dem Musikalischen Opfer         BWV 1079


Pēteris Vasks   * 1946

         Hymnus

(Iveta Apkalna gewidmet)


Johann Sebastian Bach

         „Schafe können sicher  weiden“

            Aus der Kantate BWV 208


Franz Liszt

         Fantasia und Fuge

         über den Namen B-A-C-H


Leider ist die Corona Pandemie nach wie vor noch nicht überwunden, und Veranstaltungen sind nur unter enormen Auflagen möglich, und Veränderungen können sich leider jederzeit ergeben.

Daher beachten Sie bitte:
Der Besuch dieses Konzertes wird daher nach jetzigem Stand nur nach vorheriger Anmeldung, unter Berücksichtigung der gültigen 2G Regel (geimpft, genesen,) und der Einhaltung der AHA-Regeln möglich sein.

Daher halten Sie unbedingt Ihren Nachweis für den Eintritt zum Konzert zum Vorzeigen bereit !

Der Kartenvorverkauf beginnt ab 18.10.2021
Die Karten sind an folgenden Stellen zu beziehen:

In der Geschäftsstelle des Förderkreises Orgel und Orgelmusik, Bergen Enkheim, Nordring 72

Pfarrbüro, Barbarossastraße 59

In den Filialen der Frankfurter Volksbank Bergen und Enkheim

Mitglieder des Förderkreises haben freien Eintritt.
Sonstige Konzertbesucher zahlen 20,- €, (Für Schüler, Studenten und Behinderte ermäßigt: 10,- €, mit Ausweis)

123. Großes Orgelkonzert

Sonderkonzert:

Dr. hc. Ernst Gerhardt

wird 100 Jahre alt

Dr. hc. Ernst Gerhardt

17. September 2021
Freitag, 16:00 Uhr und 19:00 Uhr

An der großen Förster&Nicolaus Orgel:
Prof. Daniel Roth, Paris; Titularorganist an St. Sulpice

zum Künsterportrait

Daniel Roth an der großen Förster&Nicolaus-Orgel

P  r  o  g  r  a  m  m  

Camille Saint-Saëns    1835 – 1921

Prélude et Fugue C-Dur
Fantaisie Des-Dur 
Scherzo


aus: 6 Duos für Harmonium und Piano
Transcription für Orgel  D. Roth

Johann Sebastian Bach   1685 – 1750

Fantasie und Fuge a-Moll, BWV 904

Choral:
Schmücke dich o liebe Seele, BWV 654

César Franck   1822 – 1890

Interlude symphonique

aus:  Rédemption
Transcription für Orgel von  D. Roth  

Louis Vierne   1870 – 1937
Scherzo
   aus der 2te symphonie

Felix Mendelssohn-Bartoldy   1809 – 1847
Ouverture
aus dem Oratorium Paulus
Transcription von W.T. Best

Leider ist die Corona Pandemie noch nicht überwunden, und Veranstaltungen sind nur unter enormen Auflagen möglich.

Daher beachten Sie bitte:
Der Besuch dieses Konzertes ist nur nach vorheriger Anmeldung, unter Berücksichtigung der gültigen 3G Regel (geimpft, genesen, getestet) und der Einhaltung der AHA-Regeln möglich.


Der Kartenvorverkauf beginnt ab 06. September 2021

Mitglieder des Förderkreises haben freien Eintritt.
Sonstige Konzertbesucher zahlen 15,- €

122. Großes Orgelkonzert

25. Juli 2021
Sonntag, 18:00 Uhr

Prof. Günther Kaunzinger, Würzburg, Titularorganist an St. Nikolaus

P r o g r a m m

Kurze Werkeinführung

Marco Enrico Bossi (1861- 1925)
Théme et Variations
cis-Moll op 115

Pièce hèroïque
d-Moll op 128

Charles Marie Widor(1844 – 1937)
8. Symphonie
H-Dur, op 42, 4 1887
– Allegro risoluto
– Moderato cantabile
– Allegro
– Variations
– Adagio
– Finale

Günther Kaunzinger
Improvisation
über gegebene Themen

Ihre Themenwünsche können Sie bis kurz
vor Konzertbeginn – möglichst in Schriftform – abgeben.

Mitveranstalter: Kulturgesellschaft Bergen-Enkheim
Schirmherrin: Vorsitzende des Ortsbeirates 16, Dr. Alexandra Weizel

Der Besuch dieses Konzertes ist nur nach vorheriger Anmeldung und der Einhaltung der AHA-Regeln möglich.

Eintritt frei, Spende erbeten.

« Ältere Beiträge